Allgemeinbildung ist nicht nur ein grundlegendes Menschenrecht, sondern auch notwendig, um sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden, ohne Allgemeinbildung geht nichts. Daher unterstützt der Allgemeinbildung - Natur Mensch Technik e.V. seit vielen Jahren Projekte, die sich der Aneignung von wichtigem Wissen über unsere Gesellschaft und der Aufklärung über mögliche Alternativen widmen. Bildung verstehen wir nicht als Auswendiglernen, sondern als ganzheitliche Tätigkeit, die Körper und Geist mit einschließt. Wir sind aktiv in den Bereichen:

  • Solidarische Ökonomie: Wie kommen wir zu einer nachhaltigen, solidarisch-kooperativen Welt? Die Arbeitsgruppe Solidarische Ökonomie Bremen arbeitet und forscht theoretisch und praktisch, z.B. mit Informations-Veranstaltungen, am Aufbau einer Alternative zum herrschenden Wirtschaftssystem.

  • Angepasste Technologien und Erneuerbare Energien: Wie können wir Erneuerbare Energien fördern, die Energieeffizienz erhöhen und den Energieverbrauch minimieren? Unser aktuelles Projekt ist der Bremer SolidarStrom, mit dem die Erträge aus dem Bau von Solaranlagen dem Gemeinwohl zu Gute kommen.

  • Entwicklungszusammenarbeit und interkulturelle Kompetenz: Wie „ticken“ Menschen aus unterschiedlichen Kulturen? Welchen Herausforderungen stehen wir als gesamte Menschheit gegenüber? In der Arbeitsgruppe Globale Solidarität arbeiten wir mir der kamerunischen Kleinbauerngenossenschaft „GIC Sondason“ zum interkulturellen Austausch und zum Aufbau dezentraler Solaranlagen in ländlichen Räumen im Westen Kameruns. zusammen. In der Arbeitsgruppe Parakou-Bremen-Sport beschäftigen wir uns gemeinsam mit der ACADEMY KABONGO SPORTS DE PARAKOU mit informellen Bildungsprozessen für Kinder und Jugendliche im Norden Benins.

  • Ernährung und Gesundheit: Wie kann ich mich gesund, regional und lecker ernähren? Wie kann eine Wende hin zur einer solidarischen und ökologischen Landwirtschaft gelingen? Wir kochen regelmäßig gemeinsam mit regionalen und biologischen Lebensmitteln.

Der Allgemeinbildung - Natur Mensch Technik e.V. ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein, dessen Satzung Sie hier finden können. Der Verein hat zur Zeit 20 Mitglieder und wird durch die beiden Vorstände Laura Schnee und Christian Gutsche vertreten. Einen Antrag auf Mitgliedschaft finden Sie hier.

Der Verein ist Mitglied im Forum Solidarische Ökonomie, im Bündnis Bürgerenergie, bei Eurosolar und attac und ist vernetzt mit dem Solidarität - Verein für Soziales, Ökologie und Bildung e.V. und verschiedenen anderen Netzwerken im Bereich Solidarische Ökonomie, freie Software, Ökologie und Energiewende.

Die Treffen des Vereins finden im Haus des Bremer Vereins Ottilie Hoffmann in der Wielandstraße 15 statt. Wer interessiert ist, im Verein mitzuarbeiten, ist herzlich eingeladen, zu unseren Veranstaltungen im Café Sunshine zu kommen, die jede Woche Donnerstag ab 18 Uhr in der Wielandstraße 15 stattfinden. Ab 18 Uhr gibt es Tee, Kaffee, Kuchen und Snacks. Um 19 Uhr beginnt der inhaltliche Teil mit Diskussionen zur Energiewende und zur Solidarischen Ökonomie sowie mit Werkstatt- und Kulturabenden.